Courage + Khazaka electronic GmbH

Frictiometer FR 700

Frictiometer FR 700

Frictiometer Sondenkopf

Messung von Friktion auf der Haut

Das Frictiometer FR 700 ist ein schnelles, einfaches Messinstrument zur Betrachtung der Friktion auf der Haut und anderen Oberflächen für verschiedene Anwendungsbereiche.

  • Vorteile des Frictiometer

    Frictiometer arm
    • Konstanter Druck auf die Haut durch das Eigengewicht des Messkopfes
    • Verschiedene Dreh-Geschwindigkeiten können eingestellt werden.
    • Die Sonde ist besonders empfindlich und zeigt eine breite Skala von Messwerten.
    • Eine Kerbe am Messkopf erlaubt das Aufspannen verschiedener Materialien auf die Sonde. Messungen auf verschiedensten Oberflächen möglich (z.B. Textilien, Papier und vieles mehr)
    • Schnelle, einfache Messungen sind möglich, ebenso wie Dauermessungen über einen längeren Zeitraum.
    • Der Sondenkopf lässt sich leicht nach jeder Messung reinigen.

    Das Frictiometer FR 700 ist zum Anschluss an die MPA-Systeme (nicht MPA 2) und die MDD-Geräte erhältlich (Details dazu in Basissysteme).

  • Das Messprinzip

    Die Scheibe am Messkopf der Sonde wird durch einen kleinen Motor gedreht. Gemessen Frictiometer principle dwird der Widerstand, den der Motor überwinden muss, um die glatte Teflon-Scheibe auf einer Fläche in bestimmter Geschwindigkeit zu drehen.
  • Anwendungsgebiete

    Es gibt eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten:
    • Die Sonde eignet sich nicht nur zur Glättebestimmung der Haut, sondern auch zu der anderer Oberflächen (z.B. Metall, Kunststoff, Textilien, etc.). Es handelt sich dabei eher um Vergleichs- als um Absolutmessungen.
    • Hautbeurteilung: Mit dem Frictiometer sieht man generell Unterschiede in der Friktion auf der Hautoberfläche (z.B. durch Trockenheit, Rauheit, Schuppigkeit, Falten und anderen topografischer Eigenschaften).
    • Wirksamkeitstests von Kosmetik: zur Feuchtigkeitserhöhung, Glättung, usw. Die Sonde eignet sich auch, um unterschiedliche Formulierungen zu bewerten, z.B. Unterschiede zwischen w/o und o/w Rezepturen (in der Regel senken w/o Formulierungen den Friktionswert stärker und nachhaltiger).
    • Typische Claims (Beispiele) mit dem Frictiometer: „spreadability“/„greasiness“/ Klebrigkeit von Produkten, Claims die sich auf Weichheit/Rauigkeit der Hautoberfläche beziehen, sensible Haut usw.
    • Es gibt eine enge Korrelation zwischen Hautfriktionsmessung und bestimmten sensorischen Eigenschaften eines Produkts. Eine 2017 veröffentlichte und prämierte Studie einer Schweizer Forschergruppe konnte diesen Zusammenhang deutlich machen.
    • Effekte von Textilien und Papierprodukten, die mit der Haut in Kontakt kommen (z.B. Windeln, Taschentücher, Toilettenpapier, usw.): Verschiedene Materialien haben naturgemäß verschiedene Friktionswerte. FüFrictiometer tissuer solche Tests wird das Material über den Messkopf gezogen und in der seitlich eingefrästen Kerbe befestigt. Der Reibungswiderstand des Materials auf der Haut kann zu Irritationen führen (die dann z.B. mit dem Mexameter® erfasst werden können). Es ist möglich, die Unterschiede zwischen unbehandelten Stoffen und mit Zusätzen versetzten Stoffen zu betrachten.
  • Technische Daten

    Nur Sonde:

    Maße: 13 cm, Kabellänge: ca. 1,3 m, Messfläche: Ø 16 mm (glatter Teflon-Kopf), Gewicht: ca. 130 g inkl. Kabel, Druck: 0,7 N

    Messprinzip: Erfassung des Torques, Einheiten: relative Frictiometer Einheiten, Messunsicherheit: ± 10%

    Technische Änderungen vorbehalten.

Courage+Khazaka electronic GmbH
Mathias-Brüggen-Str. 91
50829 Köln, Germany
Tel. +49-221-9564990
Fax: +49-221-9564991
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.